Über diese Seite

Ob Brille oder Kontaktlinsen: Eva Dost bringt modische Accessoires in Ihr Gesicht und sorgt ganz nebenbei auch für den richtigen Durchblick und gesunde Augen.

Die Brille als Accessoire

Brillenträger brauchen sich für ihre Sehhilfe nicht mehr zu schämen, sondern präsentieren ihre modischen Gestelle selbstbewusst und stilsicher, sodass sie damit teils sogar besser aussehen, als Personen, die auf keine Brille zurückgreifen müssen. Doch bei einer Hochzeit scheinen die Bräute ihre Persönlichkeit schnell zu vergessen und tauschen die Sehhilfe lieber gegen Kontaktlinsen ein. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass die Brille zu einem gehört und man sich diese, wie das Brautkleid und die Ringe, passend zum Event aussuchen kann.

Tragen Sie ein weißes Kleid, wirkt eine Brille mit weißem Rahmen modisch, für rosa Kleider gibt es rosa Modelle, es gibt Gelb oder zartes Grün, Aufdrucke von Herzen, dicke oder dünne Rahmen, halb oder ganz umrandete Brillen, mehrfarbige Produkte und zahlreiche Möglichkeiten mehr. Sie sollten jedoch ein nicht ganz ausgefallenes Modell wählen, das nur zur Hochzeit passt, damit Sie dieses auch nach der Feier noch gut tragen können, oder behalten gleich ihr bisheriges, modisches Modell.

Man kann es allerdings auch auf die Spitze treiben. Ein befreundetes Ehepaar – beide Optiker – stellte kurzerhand ihre gesamte Hochzeit unter das Motte Brille- Von den Einladungskarten bis zum Dankesgruß war auf die ein- oder andere Weise immer das Brillenmotiv präsent. Außerdem wurden die Gäste auf den Einladungskarten zur Hochzeit darum gebeten, doch mit Brille zu erscheinen, und zwar unabhängig davon, ob sie eine Sehschwäche hatten oder nicht. Das mag zwar ein wenig exzentrisch wirken, zeigt aber eins: Die Brille ist nicht länger nur ein medizinisches Hilfsmittel, sondern vielmehr ein modisches Accessoire.

Wo Frauen vor allem auf Farben achten, legen Männer meist mehr Wert auf schlichte Eleganz und entscheiden sich für rahmenlose Brillen oder welche mit dickem, schwarzem Rahmen. Damit wirken sie seriös, stilsicher und intelligent und brauchen sich die Brille zudem für die Hochzeit nicht neu zu kaufen. Einige mutige Männerexemplare trauen sich aber auch an farbige Gestelle, wie Blau, Grün oder Rot, heran. Wichtig ist nur, dass die Brille zum jeweiligen Typ passt und als Accessoire verstanden wird. Dann kann sie beim Urlaub genauso getragen werden, wie auf Arbeit, zu Hause oder auf einer Hochzeit. Denn Brillen sind modische Statements!

Schlagworte: Accessoire, Alltag, Brille, Hochzeit, Kontaktlinsen, Mode, Urlaub
Leave a Reply